Old Type Breeders Association e.V.
Old Type Breeders Association e.V.

Zucht

Es ist notwendig die Zucht mit den Prinzipien des Tierschutzes zu vereinbaren.

Deshalb berücksichtigt die OTBA die folgenden Punkte:

 

- Gesundheit und Vitalität als Zuchtziel

 

- Vermeidung enger Verwandtschaftszucht

 

- Vermeidung exzessiver anatomischer, physiologischer und ethologischer Übertreibungen (Übertypisierungen)

 

- Vermeidung bzw. Begrenzung von Erbkrankheiten und Defekten

 

Neben den angestrebten Rassemerkmalen, die im arttypischen Rahmen bleiben müssen, sind auch aus Gründen des Tierschutzes weitere Merkmale züchterisch zu berücksichtigen: 

 

- Fruchtbarkeit, 

 

- Normaler Geburtsablauf (Vermeidung von Schwergeburten), 

 

- Geringe Nachkommenverluste, 

 

- Krankheitsresistenz, 

 

- Lebensdauer. 

 

Sowohl die Entscheidung über den Zuchteinsatz einzelner Tiere wie auch die Auswahl der Paarungspartner erfolgt nach dem Prinzip der Kompensation von Schwächen in einem Merkmal durch besondere Vorzüge in einem anderen Merkmal.

Wir haben promovierte Veterinäre als wegweisende Zuchtberater installiert, die die Zucht begleiten. 

WELPEN & Würfe 

Auch 2018 wieder:

OTBA e.V. Schulbesuchshunde

Informationen zum richtigen Umgang mit Hunden 

OTBA e.V. Seniorenbesuchshunde

Am 18.10.13 startete unser weiteres Projekt. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© OTBA e.V. Alle Bilder und Texte unterliegen dem Urheberrecht. Verstösse werden ausnahmslos rechtlich verfolgt.